Frühlingskleid-Sew Along (FKSA) Teil 2

Papiergerümpel

Aaargh, jetzt weiß ich wieder, warum ich lieber stricke, als zu nähen!

Fürs Stricken brauche ich nur Wolle, Nadeln und ein Sofa. Beim Nähen bin ich dagegen schon völlig fertig, bevor ich mit den Vorbereitungen durch bin! Geht ja schon damit los, dass ich staubsaugen und diverse Wohnzimmermöbel beiseite schieben musste, um auf dem Boden genug Platz und keine Krümel zu haben… 😉

Ich darf kurz illustrieren: Das hier (Foto unten) ist das Ergebnis von ZWEI STUNDEN Ausschneiden und Aneinanderkleben! (Ich habe mir die Zeit mit leckerem Tee und zwei Folgen von „Under the Gunn“ vertrieben, einem mittelprächtigen Spin-off von „Project Runway“ – guckt das außer mir noch jemand? Wie findet ihr „Under the Gunn“? Mich nerven die Mentoren…)

IMG_4832

IMG_4834

Und bis zu diesem Punkt habe ich nochmal eine Stunde gebraucht 😦

IMG_4840

Aber zurück zum FKSA:

Die Würfel sind gefallen: Mein Frühlingskleid wird der Peony Dress in rot. (In meinem ersten Post schwankte ich ja noch zwischen diesem und dem Lemmingkleid in grün).

Peony

Heldenhaft habe ich beschlossen, erstmal ein Probekleid zu nähen (mein erstes), da meine Erfahrung mit auf Figur geschnittenen Kleidern ja gleich null ist.

Bis heute (Sonntag 19:00 Uhr) habe ich immerhin schon mal das Oberteil fertig bekommen. Hier ein Foto noch ohne Ärmel:

IMG_4844

Und schon ein Hilferuf an die geneigte fachkundige Leserschaft: Im Schnittmuster sind Abnäher vorgegeben, die von der Taille bis kurz unter die Brust reichen. Beim Anprobieren stellte ich fest, dass zwischen oberer Spitze Abnäher und der Brust noch eine Stoffbeule ist.

Wie löse ich das Problemchen??? Die Abnäher einfach höher machen? Und wenn ja, bis wohin genau? Gibt es da eine goldene Regel? Ich freue mich über hilfreiche Tipps!!!

So, das war der Zwischenstand diese Woche – wenn ihr schauen wollt, wie weit die anderen Teilnehmer beim FKSA sind, schaut hier.

Advertisements

15 Gedanken zu „Frühlingskleid-Sew Along (FKSA) Teil 2

  1. Gepfuscht wird hier nicht! 😀

    Was für eine Beule ist es denn? Ziehen sich sonst irgendwo Falten? Eigentlich sollten Brustabnäher ca. 2cm vor dem Brustpunkt (höchster Punkt der Brust) enden, also einfach verlängern würde ich da nicht. Eventuell muss der Abnäher etwas runder genäht werden? Das ist aber ohne ein Bild an der Frau alles etwas vage..

    Gefällt mir

  2. Beim Peony ist meine Erfahrung, dass die Abnäher häufig etwas navh rechts versetzt werden müssen. Je nach Oberweite ist aber doch auch eine Anpassung der Brustweite notwendig! Bei dem Schnitt ist es wichtig, dass es obenrum gut sitzt. Viel Glück! Liebe Grüsse, Anni

    Gefällt mir

    • Toll, eine Peony-Expertin! Guter Tipp! Mit „nach rechts“ meinst du, jeweils nach außen? Oder tatsächlich beide nach rechts? Und die Brustweite passt du dann wie genau an? Auch mit den unteren Abnähern? Fragen über Fragen… 🙂 liebe Grüße

      Gefällt mir

  3. Huhu Bastelschaf, ich bin ja auch kein Experte, aber ich helfe mir immer mit ein bisschen Pfusch… Bringt es was, wenn du den Abnäher einfach ein bisschen länger und breiter nähst?! Bei meinem Vogue Kleid habe ich zur Beulenentfernung auch einfach am Rückenteil noch zwei Abnäher dazu gedichtet…Dem Probekleid (sehr brav!) tuen solche Experimente ja erstmal nicht weh. Oder kannst du an den Seitennähten noch was enger machen. Das Kleid finde ich aber auf jeden Fall schon mal hübsch. Beim nächsten Sew Along mach ich vielleicht auch mal mit, ich schaffe es schon seit 2 Wochen nicht überhaupt mal was neues anzufangen…

    Gefällt mir

    • Pfuschen ist super! 🙂 Allerdings hab ich noch nicht die nötige Erfahrung um entscheiden zu können, wie ich am besten pfusche 😉
      Aber wie du schon sagst: Wofür mach ich schließlich ein Probekleid!
      Das mit der fehlenden Zeit kenne ich – ich komme auch – wenn überhaupt – nur am Wochenende dazu *seufz*
      Ich will reich sein, damit ich mir ein Nähzimmer und ein Sabbatical leisten kann!!!!!

      Gefällt mir

  4. Also, ich würde die Abnäher einfach etwas höher machen. Dabei kannst Du ja nichts falsch machen, oder werden die dann irgendwie aufgeschnitten? Probiere es einfach mal aus, es wird nicht so ätzend anstrengend werden, wie diese Kleberei und Ausschneiderei. Zuschneiden hasse ich auch, aber ohne geht es ja leider nicht 😉
    Liebe Grüße, Sandra
    PS: Tolle Teekanne!

    Gefällt mir

    • Nee, genau, aufgeschnitten wir da nix. Nur abgesteppt und umgebügelt.
      Danke!
      P.S.: Die Teekanne gibts auch online beim Teekontor Ostfriesland. Modell Cherry Blossom 🙂 Hab mich auch gleich in sie verliebt, als ich sie in einem Schaufenster sah…

      Gefällt mir

  5. Hallo,
    ich denke die Abnäher sollten bis zur Brust gehen. Bevor du sie verlängerst, würde ich sie mir aber abstecken und vielleicht mit zwei-drei breiten Handstichen vornähen. Dann kannst du es nochmal probieren und siehst, ob die „Beule“ weg ist.
    Das Kleid gefällt mir supergut. Ich bin gespannt, wie es am Ende ausschaut.
    ♥liche Grüße
    Susanne

    Gefällt mir

  6. ich glaub bei so einem sew along muss ich doch auch mal mitmachen. Deine Farbwahl und das Kleid gefallen mir gut. Doch noch mehr bvezaubert mich deine Teekanne und Stövchen ♥ ich als olle Teetante klaue dir jetzt offiziell deine Teeutensilien *meins* 😀 Einen qualifizierten Tipp für dein Abnäher Problem kann ich dir leider nicht geben..Wünsche dir aber viiiel Erfolg und freue mich auf das Ergebnis. Ps: Das mit dem Vorbereiten Schnittmuster übertragen etc nervt mich auch immer am meisten wesdhalb ich meist ohne Svhnittmuster werkle..Aber bei nem schicken Kleid etc sollte es halt schon mit Schnitt sein 🙂 Liebe grüße

    Gefällt mir

  7. Öhem, jaaa?!
    Okay, gleich zu deiner ersten Frage kann ich keinen schlauen Tipp geben. Hüstel. Da hat wohl einer den Mund zu voll genommen!
    Ansonsten: Topp-Entscheidung, Schnitt und Stoff sind super.
    Liebe Grüße,
    Buxsen

    Gefällt mir

Was meinst denn DU dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s