BUCHVORSTELLUNG: Porzellanfieber

Porzellanfieber Titel

Der Frühling ist da! Zeit zum Draußen sitzen, zum Kaffeetrinken aus farbenfrohem Porzellan und beim ersten Happen Apfelkuchen verweilt der Blick auf ein paar hübschen Wildblümchen auf dem Terrassen-/Balkon-/Gartentisch… 🙂

Warum beschwöre ich dieses Bild vor eurem inneren Auge herauf? Weil es ein neues DIY-Buch gibt, das genau für diese Szenerie ein paar hübsche Dekoideen auf Lager hat:

Porzellanfieber: Kreative DIY-Projekte mit Geschirr, Glas, Vintage-Porzellan.

Das ist das zweite Werk der beiden Bloggerinnen Jutta und Maike von kreativfieber, herausgegeben im Verlag LV-Buch. Ich bin ja schon ein ganz winziges bisschen neidisch, dass sie so tolle Dinge machen wie Bücher herausgeben 😉 Nee, mal im Ernst: Glückwunsch!

So, jetzt aber endlich zur Rezension:

Enthalten sind, wie der Name schon sagt, Dinge, die man mit Glas und Porzellan anstellen kann. Jenseits von Runterschmeißen. Kleine Geschenke, Deko für Drinnen und Draußen, aber auch Anleitungen, wie man sein normales Gebrauchsporzellan verschönern kann.

Sehr hübsch fand ich zum Beispiel diese Vasen mit Farbnasen:

Farben auf Glas malen

Oder die Idee Aus-Teller-mach-Notizbord (ist auf dem Foto nicht so klar zu erkennen, aber der Teller ist nicht nur beschriftet, sondern hängt auch an der Wand..):

Auf Porzellan schreiben Anleitung

Natürlich sind, wie immer in solchen Büchern, auch ein paar Dinge dabei, die mich so gar nicht ansprechen. Zum Beispiel das hier: Tassen-hängen-in-Kränzen-die-an-Leitern-hängen. Ist mir dann doch ZU sinnfrei.

Leiter dekorieren Anleitung

PLUS:

Das Buch macht Lust auf Frühling und Sommer, weil viele der Bastelideen für Draußen geeignet sind.

Die Anleitungen sind gut erklärt und erfordern kein großes Fachwissen.

Größtes Plus: Mit Porzellan basteln ist ja derzeit total in und hier erfahre ich endlich, wie es geht – dabei sind aber auch noch genug Ideen enthalten, die ich so noch nicht gesehen habe. Insofern macht das Durchstöbern Spaß!

MINUS:

Für die Herstellung läßt sich ein Gang in den Baumarkt oder Bastelladen wohl nicht vermeiden, weil man die benötigten Hilfsmittel eher nicht zu Hause rumstehen hat.

Der Preis ist mit 16,95€ eher gehoben.

FAZIT:

Alles in allem eine lohnende Anschaffung für alle, die Porzellan- und Glas-Deko mögen bzw. viel Porzellan benutzen.

Es grüßt

Das Bastelschaf

Neues vom Bastelschaf Logo

Advertisements

5 Gedanken zu „BUCHVORSTELLUNG: Porzellanfieber

Was meinst denn DU dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s