Wolkenpulli Knit-Along Teil 4

Cloudlogo

Willkommen, Mädels, zum vorletzten Teil unseres kleinen Knit-Along-Projektes!

Welcome to part 4 of our knitalong. Below you see how far along my project is – with another two weeks to go..  (ENGLISH TEXT CONTINUES AT THE BOTTOM)

So sieht es derzeit auf meinen Nadeln aus:

cloud sweater

(Hier nochmal die bisherigen Berichte: Teil 1, Teil 2, Teil 3)

Wie ihr seht, bin ich endlich bei der Kontrastfarbe angekommen. Es ist keine von den beiden geworden, die ich ursprünglich angedacht hatte, sondern ein Knäuel, das schon länger bei mir rumlag, und das ich sehr passend fand. Allerdings ist die Wolle einen Hauch dicker als das blau, ich hoffe, das sieht hinterher nicht blöd aus… *risikoeingeh*

Jedenfalls bin ich froh, dass das Ganze langsam tatsächlich wie ein tragbarer Pulli aussieht! Ok, ein paar Fehlerchen haben sich schon eingeschlichen, aber irgendwas ist ja immer 😉

Diesen Post habe ich übrigens schon am Freitag verfasst, weil ich seit Samstag mit einer Freundin auf der Ostseeinsel Poel weile, aber das merkt ihr gar nicht, weil ich verspätete Veröffentlichung eingestellt habe. Schlau, ne? *muhahahaaaa*

Internetzugriff zu Hause habe ich leider frühestens Mittwoch wieder – o2 hat Himmelfahrt meine Leitung geschrottet und erst Mittwoch kommt der Techniker. UUUAAAAH, 14 Tage ohne Internet sind SCHRECKLICH!

Na, dann zeigt mal her, wie EURE Pullis so aussehen! Und ich freue mich schon auf das große Finale in zwei Wochen!

Bis dahin: Schöne Pfingsten!

I finally arrived at the point where the contrast colour comes into play. Since that yarn is a bit thicker than the blue one, I hope it looks well in the end! *feelingriskytoday*

Anyway: I’m glad it finally looks like a real sweater that might actually be wearable! 🙂

So now, girls: Show me, how YOUR sweaters look at the moment!

See you again here for the big finale in two weeks!

Happy holiday!

============================

Bericht von Mitstrickerin Sunmid:

Es war einmal…

eine Gruppe von Maschen, die fröhlich auf der Wanderung war und gelegentlich neue Maschen trafen. Nach der fünften Begegnung bemerkte die Gruppe, dass eine fehlte. Die eine kleine Masche hatte schon am Beginn der Wanderung den Anschluss verloren, aber es kämpfte sich hinauf mit Hilfe eines Zauberstabes (die Häkelnadel) und konnte sich der Gruppe wieder anschließen. Fröhlich wanderte die Maschengruppe weiter bis…siehe Bild 1 *heul*

Genug vom Märchen. Nach der achten Zunahme habe ich dann dieses zusammengezogene feste Maschenbild entdeckt. Ich habe darum gezerrt, aber es wurde nicht locker. Also…alles wieder auf Anfang *seufz* (nun ja, zum Glück musste ich nur Punkt 11 aufribbeln, Bild 2)

Jetzt bin ich fast fertig mit Punkt 11. Noch zwei bis drei Zunahmen und dann noch die gewünschte Länge und dann und dann endlich den Saum!!!

Sunmid WoKA 4

 

 

Vorstellung Knit-Along: Wolkenpulli

Cloudlogo

So, Kinder, nochmal Haare bürsten, aufs Klo gehen und Hände waschen: Nächste Woche geht’s los!

Am Sonntag nach Ostern startet der WOLKENPULLI KNIT-ALONG! Wer noch mitmachen will, fühle sich herzlich eingeladen!

Hier zur Erinnerung der Pulli, um den es geht:

cloud1_medium2

cloudback_medium2

Hier gibt’s die Anleitung.

Und für alle, die mit dem Begriff Knit-Along nichts anfangen können, hier eine kurze Gebrauchsanweisung:

Es geht darum, virtuell gemeinsam ein Projekt zu stricken, in diesem Fall den fantastischen Wolkenpulli von Kate Davies. Vorgegeben ist ein Zeitplan, wann alle anfangen und bis wann der Pulli fertig sein soll (aka Tritt in den Hintern).

Außerdem, und das ist der entscheidende Punkt, berichten wir uns regelmäßig über Zwischenstände oder schicken Hilferufe in die Runde, wenn was nicht klappt.

Dafür schreibt ihr an dem Tag einen Post (wenn ihr Blogger seid) oder schickt mir Fotos und zwei Sätze dazu (falls ihr keinen Blog habt). Ihr könnt dafür gerne das wunderschöne von mir kreierte WoKA-Logo oben benutzen 😉

Zentrale Sammelstelle ist der veranstaltende Blog, in diesem Fall ich. Ich poste dann zu jedem Zwischenstand-Termin ein Tool, über das ihr euren Post verlinken könnt.

Öhöm, da das auch mein erstes Mal ist, könnten wir es mal ausprobieren? 🙂 Einfach ganz unten auf den Button mit dem lustigen blauen Frosch(?) klicken, der Rest erklärt sich von selbst.

.

TADAA – NUN ZUM ZEITPLAN:
27.4.: START Ostern ist vorbei, die warmen Tage werden zahlreicher – ES GEHT LOS! Anleitung runterladen, Wolle aussuchen, Maschenprobe machen. Alles passt? Super! Lasset den Pulli beginnen!

11.5.: Erster Zwischenstandsbericht: Anleitung verstanden? Schon gefrustet? Kein Problem, einfach in eurem Post um Hilfe rufen, die anderen Teilnehmer sind (hoffentlich) mit Rat und Tat zur Stelle

25.5.: Zweiter Zwischenstandsbericht: Na, läufts? Wenn nicht, siehe 11.5.

08.06.: Dritter Zwischenstandsbericht: Es geht dem Ende entgegen. So oder so.

22.6.: FINALE – alle sind hoffentlich fertig mit ihren hoffentlich traumhaft gewordenen Wolkenpullis. Falls nicht: Gemeinsames Heulen und Group-hug! 🙂

Alles klar? Prima!
Wenn nein: Fragen!
Ich freu mich auf euch!

Liebe Grüße
Bastelschaf

 

Mitstricker gesucht: Knit-Along Wolkenpulli

cloud1_medium2

Liebe Strickerinnen da draußen,

schaut euch den großartigen Pulli „(Get off my) Cloud“ von Kate Davies an und sagt mir, dass er nicht toll ist!

Mit lässiger Kapuze und Puffärmeln ist er perfekt für die warme Jahreszeit, die Wolke ist – so schreibt die Designerin – den alten BBC-Wetterkarten nachempfunden. In der Anleitung ist aber auch eine normale Kängurutasche enthalten, oder man lässt sie ganz weg..

hood_medium2

Weswegen die ganze Lobhudelei? Ich plane einen Wolkenpulli-Knit Along!

Zwei (bloglose) Freundinnen von mir haben sich spontan in den Pulli verliebt, als ich ihnen das Foto zeigte, und sich direkt Wolle besorgt (ich berichtete)- das brachte mich auf die Idee. Zwitscherhexe wäre auch schon mal dabei. Wenn sich noch ein paar Mädels melden, könnten wir es offiziell machen!

Start wäre nach Ostern, damit wir den kleinen Racker auch noch in der warmen Saison fertigbekommen. Die Anleitung habe ich mir schon runtergeladen, wer noch Fragen hat zu benötigten Kenntnissen o.ä., kann sich also gerne melden.

Also, wer hat Lust mitzumachen? 🙂

Es freut sich über Rückmeldungen

Das Bastelschaf

Bastelschaf

cloudback_medium2

WolleWolleWolle

ConnywolleNEU

Irgendwer hat mich gestern zum Sonderverkauf der Hamburger Wollfabrik gelassen, ohne mir vorher meine EC-Karte wegzunehmen!!!! Böser Fehler…

Ja, gut äh.. Ich hab dann mal ein bisschen eingekauft…

Die Pläne für diesen herrlichen Wollreichtum:

  • die rot-pinke Wolle soll mal zu einer Strickjacke namens Akoya werden
  • das Himmelblau wird der tolle Wolkenpulli von Kate Davies
  • aus der taupe-farbenen Wolle möchte ich den Neighborhood-Cardigan machen
  • und der Rest ist für tolle Strickaccessoires gedacht, mit denen ich demnächst meinen DaWanda-Shop bestücken will – lasst euch überraschen!

Aber natürlich war ich nicht alleine im Wollparadies!

Das hier sind die Einkäufe meiner Begleitung Nummer 1:

lingwolleNEU

Ihre Pläne:

.

Kommen wir zu Begleiterin Nr. 2:

yinawolleNEU

Ihr seht wir waren fleißig 🙂

Hier weiß ich leider über die Farbzuordnung nicht Bescheid. Aber geplant sind:

.

Ich weiß nicht, ob’s euch aufgefallen ist: Wir alle drei haben uns in den Wolkenpulli von Kate Davies verliebt und uns spontan entschlossen, ihn demnächst als Knit-Along zu stricken.

Haben vielleicht noch mehr von euch Lust? Dann würde ich versuchen, einen richtigen, ordentlichen, offiziellen Knit-Along auf die Beine zu stellen.

Sagt doch gerne mal Bescheid!

 

Viele Grüße

Bastelschaf

Bastelschaf