Buchvorstellung: „Das geniale Schnellstricker-Buch“

Strickbuch Rezension

Ein bisschen aufgeregt bin ich ja schon: Meine erste Buchrezension!
Und zwar von einer Neuerscheinung im blv-Verlag:

Das geniale Schnellstricker-Buch: 40 schöne Ideen für Dich und Dein Zuhause
(16,99€)

„Genial“ und „Schnellstricker“ klingt ja beides schon mal vielversprechend. Ich öffne also voller Erwartung das Harcover-Buch….

….und es beginnt mit einer Überraschung: Statt direkt auf die ersten Strickideen zu stoßen, sehe ich ein langes Kapitel über Grundlagen! 28 Seiten, um genau zu sein.
Manches davon bräuchte muss ich nicht so zwingend als Anleitung (rechte Maschen), anderes kann ja nie schaden zum Nachschlagen (verkürzte Reihen, verschieden Arten von Randmaschen). Aber auf jeden Fall alles Schritt für Schritt fotografiert. Sehr löblich!

Stricken Grundlagen Nähte schließen

(Bildnachweis für alle Fotos im Buch: Birgit Kaulfuß)

Die leicht verständlichen Erklärungen ziehen sich dann auch durch den Rest des Buches: Hier gibt es erst ein paar Strickprojekte zum Anziehen (Shrug, Mützen, Pulswärmer, Hausschuhe etc.), danach noch Ideen für Wohnaccessoires (u.a. Hängebeutel, Tassenwärmer, Lampenschirm).

Bei den Style-Ideen gefällt mir ein Schal-Tuch-Dings besonders gut, dass ich so noch nie gesehen habe:

Schulterwärmer stricken

Bei den Wohnaccessoires lacht mich der große Sitzpouf an, der sehr hübsch aussieht (wenn ich doch nur eine größere Wohnung hätte… )

Sitzkissen stricken

FAZIT:
Einige der Strickideen sind SEHR basic und tendenziell für Leute geeignet, die gerade erst anfangen und sich von gestrickten Rechtecken weiterentwickeln wollen zu etwas sinnvolleren Dingen.
Anderes dagegen (ein leichter Shrug z.B. oder besagtes Schal-Tuch-Dings) ist zwar einfach von der Konstruktion (was ja nichts Schlechtes ist), aber macht auch fortgeschritteneren Strickern Lust aufs Ausprobieren!

Vorbildlich finde ich die leicht verständlichen Anleitungen, und das kleine lustige Stoppuhrsymbol, das anzeigt, dass ein Projekt besonders SCHNELL zu stricken ist. (Trifft trotz des Buchtitels nämlich leider nicht auf alles zu.)

Also: Durchaus ein lohnender Weihnachtswunsch für fortgeschrittene Anfänger und anfangende Fortgeschrittene! Wer auf der Suche nach Strickideen ist, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat, sollte dagegen vielleicht weitersuchen.

Fragen, Wünsche, Anregungen zu dieser meiner ersten Rezension? Immer her damit!

Es grüßt (und strickt)
das Bastelschaf

Neues vom Bastelschaf Logo

Advertisements

6 Gedanken zu „Buchvorstellung: „Das geniale Schnellstricker-Buch“

Was meinst denn DU dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s