FUNDSTÜCK: DIY-Terrarium

bastelschaf terrarium selbermachen

Gehört ihr zur Fraktion „Brauner Daumen“? Unter eurer Pflege hat noch jede Pflanze aufgegeben? Dann ist dieses FUNDSTÜCK bestimmt etwas für euch:

Ein hübsches Terrarium zum Selbermachen, in dem Pflanzen offenbar eine ziemlich gute Überlebenschance haben!

You are able to kill any plant within days without trying too hard? Yet channelling your inner gardener is your dream? Then maybe this is THE project for you: a diy-terrarium which keeps your plants healthy and happy for a long time!

Emily-terrarium-12

Ihr braucht dafür ein großes Glasgefäß mit Deckel, kieselartige Dinge als Bodensatz, Erde, Pflanzen und Deko. (Das Lamm gefällt mir als Bastelschaf schon sehr gut…. )

Discovered on the blog „How does she?“ – there you find all the info on what you need. Basically it’s a jar, some pebbles, soil, plants and some tiny decoration.

Emily-terrarium-7

Alle weiteren Infos findet ihr auf dem Blog „How does she?“

Ich bitte um Erfahrungsberichte, wie lange die Pflanzen darin tatsächlich ohne Nachgießen auskommen! 🙂

Emily-terrarium-2

Liebe Grüße

Bastelschaf

Bastelschaf

 

Advertisements

2 Gedanken zu „FUNDSTÜCK: DIY-Terrarium

    • Freut mich, dass dir die Idee auch gefällt! Anscheinend ist es noch besser, unten in die Gläser noch Kohle reinzutun – lies dazu mal den Kommentar unter dem ursprünglichen Post!
      liebe Grüße und viel Erfolg beim Ausprobieren!

      Gefällt mir

Was meinst denn DU dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s