Wolkenpulli Knit Along – Kick off!

Cloudlogo

Wie aufregend, es ist soweit: Heute geht der Knit Along vom Wolkenpulli los!

Woohooo, it’s the start of the first knit-along hosted by me! (ENGLISH TEXT CONTINUES AT THE BOTTOM)

Ich bin hoffentlich ausreichend vorbereitet…. Mal sehen:

Anleitung ausgedruckt? Check!

Falls ihr bei einigen englischen Ausdrücken Fragezeichen in den Augen habt: Schaut mal hier – ganz unten auf der Seite ist der Link zu einer guten Übersetzungsliste 🙂

Sommerpulli

Wolle da? Check, zumindest, was die Hauptfarbe betrifft.

100% Merino extrafein aus der Hamburger Wollfabrik. Vielleicht ein bisschen warm für den Sommer 😉 Aber das Himmelblau gefiel mir einfach so gut…

Was meint ihr: als Kontrastfarbe weiß? Oder dunkelblau? Oder was ganz anderes?

Merinowolle

Stricknadeln Stärke 3 und 3,5? Check!

Die in 3 waren unfassbarerweise nicht in meinem neuen tollen Wechselnadelset von Knit Pro enthalten, musste ich glatt nachbestellen! Hat noch jemand solche Wechselnadeln? Wie sind eure Erfahrungen damit?

Knit Pro

Knit Pro

Maschenprobe? Check!

Oben ein bißchen fest abgekettet *hüstel*, aber der Rest passte. Gewaschen habe ich den kleinen Racker allerdings noch nicht, muss einfach mal hoffen, dass die Wolle nicht riesig wächst…

Maschenprobe

Und zuletzt: Maschenmarker? Check!

Scheinen ja in der Anleitung eine größere Rolle zu spielen. mal schauen, ob ich verstehe, was die Designerin jeweils von mir will… :-S

Maschenmarker

So, jetzt bin ich mal ganz gespannt auf EURE Farbauswahl!

Verlinkung  zu eurem Post über den Frosch-Button ganz unten. Leider ohne Vorschaubilder – dafür wollten die Lumpen von Inlinkz gleich Geld haben 😦

Und wie gesagt: Wer keinen eigenen Blog hat, kann trotzdem gerne mitmachen: Einfach Foto und zwei Sätze dazu an mich mailen, dann poste ich für euch! (bastelschaf ät gmx punkt de)

-> Mochi-san und Sunmid haben das schon genutzt, siehe unten…

Dann bis in zwei Wochen, bis zum nächsten WoKA-Treff! (Hier noch mal der Zeitplan)

–> BuxSen hats gemerkt: Das Schäfchen war offenbar geistig total umnachtet, als es den Zeitplan geschrieben hat: Wir hatten uns ja auf ACHT Wochen geeinigt, irgendwie ist der Zeitplan auf FÜNF geschrumpft 😉 *peinlichberührt*

Habs gerade im Zeitplanpost korrigiert – Finale ist natürlich erst am 22.6.!

Wenn irgendjemand vorher Fragen oder Hilferufe an die Runde hat, biete ich diesen Post hier als Sammelstelle an… Also schaut doch gerne zwischendurch auch mal vorbei, ob’s was Neues gibt.

Liebste Grüße

Bastelschaf

Bastelschaf

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

What is the knit along about? The wonderful, cute and interesting design „(Get off my) cloud“ by Kate Davies – or as I call it: The cloud sweater!

I chose a wonderfully soft 100% merino yarn. A bit warm for summer, I know, but I liked the sky-blue colour so much! Everything else – print-out of the instructions, markers etc. – is prepared, so I’m ready to go!

With me on this knit-along are four other lovely ladies with blogs of their own (to view their posts, click on the link-up tool below), as well as two ladies without a blog – their progresses will be documented via my blogposts.

The finishing date is June 22, every other Sunday before that date we will meet here to show how far we have come (or cry for help – we’ll see… 😉 )

Even if you find this knit along just now you are welcome to participate! Or if you have done the cloud sweater before, I would love to show a photo of your masterpiece 🙂

Have a nice springtime!

xxx

MOCHI-SAN SCHREIBT:

„Der Startschuss ist gefallen und auch ich versuche mich an dem Wolkenpulli. Alle nötigen YouTube-Videos mit den Fachbegriff-Tutorials sind gespeichert, Maschenmarker sind vorhanden, 3er Stricknadeln sind besorgt und die Spannung steigt – wie oft werde ich den Pulli aufgrund eines Fehlers aufriffeln müssen? :-/“

lingwolle

xxx

SUNMID SCHREIBT:

Wolkenpulli ich mache dich fertig!!!

So, Abkürzungen und Techniken von der Anleitung halbwegs verstanden, wenn nicht wird einfach im Internet nach Tutorials gesucht ^^

Die ersten Reihen habe ich heute erfolgreich gestrickt und es sieht recht ordentlich aus. Mal schauen welcher Anleitungspunkt mich in den Wahnsinn treibt bzw. mich zum Heulen bringen wird ^^‘

Und was die Farbkombi betrifft, das wird spontan entschieden.

SunmidWoka

Advertisements

51 Gedanken zu „Wolkenpulli Knit Along – Kick off!

  1. Huhu ihr Lieben Fleißigen (oder besser Streber 😄),

    Bin gerade bei Nr. 5 und verzweifle gerade beim „join sts“. Wie habt ihr das gemacht? Wenn ich eine zusätzliche Masche anschlage und diese auf meine linke Nadel schiebe, dann liegt der Arbeitsfaden ja falsch – also auch auf der linken Seite. Ist das korrekt? Diese beiden dann links zu stricken, ist doch eine Qual und sieht bei mir auch noch komisch aus… Dann die Arbeit umdrehen und schon wieder ist der Arbeitsfaden auf der falschen Seite. Vielleicht habe ich es falsch verstanden…
    Hilfe!! 😀

    LG verzweifelte Mochi

    Gefällt mir

    • Hallo liebe verzweifelte Mochi,
      ich sag dir gerne, wie ich das Problem gelöst habe – da die Stelle bei mir aber etwas murkselig aussieht, solltest du eventuell lieber auf die Lösungsvorschläge der anderen Fachkräfte warten… 😉
      Also ich hab die einfach die letzte neuangeschlagene Masche auf der rechten Nadel heimlich auf die linke geschoben, so dass ich dann die und die von der Vorreihe zusammenstricken konnte. So wie du. Den Arbeitsfaden hab ich glaube ich einfach von hinten nach vorne geholt und dann gings…
      Wo der Faden nach dem Wenden war, weiß ich leider nicht mehr 😉
      Irgendwie gings – allerdings ist ein kleines Loch entstanden. Das flicke ich später unauffällig zusammen, falls das nicht eh verschwindet, wenn man am Ende die Kordel annäht.

      Liebe Wochenend-Grüße und nicht aufgeben! 🙂
      Bastelschaf

      Gefällt mir

      • Danke für die schnelle Hilfe. Habe es nun genauso gemacht und einfach die entstandene Masche heimlich auf die rechte Nadel geschoben, so dass der faden rechts ist wo er hingehört. 🙂
        Jetzt geht es fleißig weiter.

        LG Mochi

        Gefällt mir

      • Genau – perfekt machen wir einfach nächstes Mal!
        😉
        Wieso ist denn dein Name eigentlich als „Someone“ angegeben? Kannst du gar nicht als Mochi schreiben?

        Gefällt mir

      • Habe ich auch so gemacht:) Wüßte jetzt gar nicht wie das anders zu bewerkstelligen ist. Ich lege bei linken Maschen den Faden nach vorne, bevor ich die Masche auf die linke Nadel hebe. Dann geht’s etwas einfacher.
        Liebe Grüße und euch allen noch einen schönen Sonntag!
        Bettina

        Gefällt mir

    • Hi nochmal!

      Ich hab mir eure Frage jetzt wieder und wieder durchgelesen. Warum schiebt ihr die Maschen auf die linke Nadel?
      Ich habe die Rückreihe aus Punkt 4 gestrickt und dann gleich anschließend auf der rechten Nadel die Maschen angeschlagen. Plus eine zusätzliche Masche, die mit der ersten Masche der Vorreihe (also die erste auf der linken Nadel) zusammengestrickt wird. Somit hat man dann auch gleich die Runde geschlossen.
      Die neu angeschlagenen Maschen werden erst am Ende der Runde abgestrickt.

      Lag da das Problem?

      Lg Sandy (der heut bald der Kopf platzt 😳)

      Gefällt mir

      • Aber wie hast du denn die letzte neuangeschlagene und die erste aus der Vorreihe zusammengestrickt? Unsereins kriegt das nur hin, wenn BEIDE sich auf der linken Nadel befinden, deshalb ja auch das Rüberschieben…
        Hast du einen Trick? 😉

        Liebe Grüße vom heute vor allem nähtechnisch produktiven Bastelschaf

        Gefällt mir

      • Achsoooo! Die hab ich natürlich auch rübergeschoben, geht ja net anders. Musste jetzt grad selbst überlegen, wie ichs gemacht habe… Den Faden hab ich einfach nach hinten gelegt und die beiden glatt zusammengestrickt. Das hat eigentlich alles gepasst, drum hab ich mir da keine Gedanken gemacht …

        Gefällt mir

      • Gut, dann sind wir uns ja alle einig 😉 Außer, dass einige von uns da jetzt ein Loch haben, andere offenbar nicht.. 😀

        Schönen Abend und Gruß in die Runde!

        Gefällt mir

      • Und ich den Faden natürlich nach vorne und links gestrickt habe! Sorry, kann heut nimmer denken. Mein Bett ruft 😉
        Auch euch einen schönen Abend!

        Gefällt mir

      • Nur die letzte Masche der neu angeschlagenen Maschen haben wir auf die linke Nadel verschoben, damit man die Maschen zusammenstricken kann.
        Wie hast du das gemacht? Neugierig sein ob es da eine andere Möglichkeit gibt:)
        LG Bettina

        Gefällt mir

  2. Liebe Sunmid,

    nur zu deiner Beruhigung: Ich habe an der gleichen Stelle auch 20 statt 19 Maschen. Wir sind also NICHT zu doof zum Zählen, es ist ein Problem in der Anleitung! 😉 Ich hab die überzähligen Maschen jetzt einfach mal da gelassen, und einfach geschaut, dass sie symmetrisch verteilt sind. Dass sich also der Abschnitt mit den 20 Maschen auf beiden Seiten HINTEN an den Ärmeln befindet.

    Liebe Grüße und schönen Freitag an alle!
    Conny

    Gefällt mir

    • Ist bei mir das gleiche. Die Anleitung ist da falsch. Ich habe allerdings die 20 Maschen in die Mitte plaziert. 19-20-19. So ist es symmetrisch. Sonst ist die erste Zunahme für die Puffärmel nicht in der Mitte. Schau dir das nochmal genau an:)

      Wird süß, nicht??

      Gefällt mir

      • Zu spät, fürchte ich 😉 Bin schon drei Reihen weiter. Ich hoffe einfach mal, die eine Masche Verschiebung fällt nicht groß auf.
        Aber ja, gefällt mir schon sehr gut mit den Raglanschrägen und den Zunahmen! Sieht richtig nach was aus… 🙂

        Gefällt mir

      • Ohje, ich war zu langsam. Wollte es gestern noch posten, als Hilfe für euch, bin aber eingeschlafen!
        Ja, wird jetzt nicht so groß auffallen! Wenn es dich nicht stört, dann passt es:)

        Gefällt mir

      • Hihi, bin auch schon in der Hälfte von Punkt 7. Hatte vor lauter Stress total vergessen, hier reinzugucken 😦
        Wie ist es euch denn bei Punkt 3 gegangen? Keine Ahnung, warum, aber dieser Punkt hat mich halb wahnsinnig gemacht. :-/

        Gefällt mir

      • Da hab ich mir das Youtube-Video mit dem „backward loop cast on“ angesehen.

        Allerdings hab ich auf der Seite, wo ich die zusätzlichen Maschen angeschlagen habe, ein kleines Loch. Nicht wirklich groß, aber man sieht es. Das werd ich dann einfach vernähen, dann passt es.

        Gefällt mir

      • Hatte mich übrigens schon gefragt, warum es so ruhig aus deiner Ecke ist 😉 Aber schön, dass du jetzt an unserem irre fachkundigen Austausch teilnimmst! 😉
        Kuss und Gruß
        Bastelschaf

        Gefällt mir

      • Ja, tut mir echt leid. Ich hatte wohl auch die Benachrichtigungsfunktion aus :-/
        Die folgende Woche wird bei noch ein bißchen hektisch (Töchterchen hat Erstkommunion und ich bin Tischmutter), aber dann komm ich hoffentlich öfter zum Stricken.
        Glg Sandy

        Gefällt mir

  3. So, Freunde: Fange gerade mit Punkt 5 an. Und ihr so? 🙂

    Wollte euch nur berichten, dass ich auf der Suche nach einer Anleitung für „backward loop cast on“ eine sehr verständliche Anleitung gefunden habe, die ich als Link gleich mal auf meine Blogseite mit den englischen Fachbegriffen packe (unter Grundlagen > What the hell> ganz unten, bei „Stricken“).
    Ist ja echt total easy! *freu, wieder was gelernt*
    Hat jemand von euch das vorher schonmal gemacht? Kann man das auch für das Maschenanschlagen am Beginn eines Strickstücks benutzen? Welche Vorteile hat das? Wie heißt denn diese Technik eigentlich auf deutsch?

    Zwitscherhexe, du bist doch der Profi unter uns, du weißt das doch bestimmt! 😀

    Allerliebste Grüße an euch alle!
    Bastelschaf

    Gefällt mir

  4. Okay, ich stricke nach der Größe 7 und habe bei Punkt 6 & 7 eine Frage. Da steht nach dem Marker A soll jeweils 3x 19 Maschen gestrickt werden usw. Aber ich habe 2x 19 und 1x 20. Und in Punkt 7 soll am Ende 498 Maschen sein. Bei mir würden es 500 sein. Hilfe!!!

    Liebe Grüße
    sunmid

    Gefällt mir

    • WIE SCHNELL BIST DU DENN?!?! 😉 Ich arbeite mich noch tapfer durch Punkt 4… STREBER! 😀
      Genug gepöbelt- nun zu deiner Frage:
      Die 500 sind natürlich logisch, wenn du vorher an zwei Stellen 20 statt 19 hast.WARUM du zu viel hast, weiß ich natürlich auch nicht 😉 Aber kannst du nicht einfach dort, wo du 20 statt 19 hast, unauffällig zwei zusammenstricken?
      Ich hatte relativ gegen Anfang auch zwei zu viel, die hab ich auch heimlich abgenommen, jetzt passt es wieder…
      Und sag mal, liebe Sunmid, wegen der Größe (7): Trägst du auch normalerweise 36? Dann wäre ich ja beruhigt..
      Liebe Grüße und gutes Durchhalten!
      LG
      Conny

      Gefällt mir

      • Ich habe es einmal durchgerechnet für alle Größen bei Punkt 7. Bei Größe 1,7,9 passt die Maschenzahl nicht. Warum und weshalb auch immer (*seufz*). Ich stricke einfach fröhlich weiter ^^
        Was die Größe angeht: ja, ich trage auch 36 und wie bei dir unten 36/38

        Gefällt mir

      • Mysteriös… Aber dann liegt es zumindest nicht an dir 😉
        Und schön, dass wir beide 7 machen, falls es eine falsche Größe ist, haben wir zumindest eine Leidensgenossin!
        LG

        Gefällt mir

      • Bei glatt rechts und der dünnen Wolle sind 2 Maschen mehr oder weniger schnurz egal. Die Ärmel sollten die gleiche Maschenanzahl haben und Vorder/Rückenteil. Woran es jetzt liegt, weiß ich jetzt auch nicht hihi Muß mal schauen;)
        Sowas ist nur peinlich bei einen Lacetuch wo ich 800 Maschen mit Muster auf den Nadeln habe. Da bekomm ich die Krise!

        Ich stricke auch Gr 7, habe eine etwas andere Maschenprobe und trage 38/40.
        Wird etwas weiter und hat dann null ease bei mir. Die Frage ist wieviel Minderweite oder Mehrweite ihr für euer Stück haben wollt. Nachdem dann Größe wählen. Ich wollte ihn nicht zu eng, also nicht mit viel negativ ease. Wenn etwas figurbetonter gewünscht von der Brustweite 2-4 cm abziehen.
        Bei der Hüfte werde ich auch etwas mehr Zunahmen machen, da der Pulli bei mir länger wird. Und dann besser um die Hüften sitzt.

        Alles verstanden? 😀
        LG Bettina

        Gefällt mir

      • Ich schlaf nochmal drüber, hab aber glaube ich alles verstanden 😉 Du strickst echt Lacetücher per Hand? Respekt! Ich habe gerade einen 2m langen Loopschal aus Lacegarn fertiggestellt, wohlgemerkt OHNE Muster, nur mit zweifarbigen Streifen, und hab dafür über ein halbes Jahr gebraucht! 😦 Eigentlich habe ich mir deswegen geschworen, nie wieder was aus Lacegarn zu machen – aber die Sachen, die man so im Internet findet, sehen schon wunderhübsch aus…. Hast du ein Geheimnis, wie du dich da motiviert hältst??

        Liebe Grüße in die Runde und einen schönen 1. Mai!
        Conny

        Gefällt mir

      • Na, ihr macht mir Spaß! Dann bin ich der einzige Horst, der nicht messen und rechnen kann? :o)
        Laut meinen Vergleichs-Messungen sollte Größe 7 reichen (ich bin die mit der eigentlchen 38/40). Da meine Maschenprobe aber auch nicht passt, mache ich mal einfach weiter. Vielleicht passt es ja…
        LG, BuxSen

        Gefällt mir

      • Nein, keine Sorge, du bist kein Horst 😉 Zwitscherhexe strickt auch in 7 und hat 38/40. Ihre fachkundigen Erklärungen dazu findest du in ihrem Kommentar oben 🙂

        Gefällt mir

  5. So ihr Lieben, und schon wieder eine Frage in die Runde:

    Für welche Größe habt ihr euch eigentlich entschieden? Ich kam nach dem Ausmessen für mich auf Größe 7 für obenrum und evtl. 8 für die Hüfte – im wahren Leben trage ich 36 oben und 36/38 unten.
    Eine andere Teilnehmerin strickt auch Größe 7, trägt aber eigentlich 38/40.
    Jetzt sind wir zwei verunsichert…. 😉

    Motivierende Grüße
    Bastelschaf

    Gefällt mir

  6. Sagt mal Mädels,

    ich hab schon die erste Frage: Dort, wo ihr für die Raglan-Ärmel die Maschen zunehmt, sieht man da bei euch auch so einen Mini-Querbalken auf der rechten Seite? Also wie eine linke Masche?

    Es freut sich über Antworten
    das Bastelschaf

    Gefällt mir

  7. Juhu,
    was soll ich jetzt da verlinken? Blogeintrag habe ich geschrieben:))

    Zu deiner Farbwahl, dunkelblau zu hellblau würde ich mal vorschlagen:)

    Und an alle, die noch nicht ganz fit sind beim stricken, bitte sich auch gerne ganz vertraulich an mich wenden:) Helfe gerne mit Fachwissen!

    Gefällt mir

    • Huhu liebe Zwitscherhexe!

      Also, unten in meinem Post ist doch dieser lustige Frosch-Button. Auf den draufklicken, dann sollte sich ein neues Fenster öffnen. Dort dann „Add your link“ oder so ähnlich anklicken.
      Dann öffnet sich ein Formular, in das du (steht jeweils drüber) die URL deines Blogposts und einen Titel einträgst.
      Dann auf speichern und alles sollte tutti sein 😉
      Falls nicht, sag noch mal Bescheid!
      LG

      Gefällt mir

  8. Pingback: Über den Wolken | Zwitscherhexe

  9. Sag mal, Hasilein- das sind ja jetzt nur 5 Wochen!!! Sehr ambitioniert für mich!
    Und das passt meine Wolle nicht ganz, übersetzt habe ich auch noch nüscht. Hilfe, Hilfe, Hilfe!!
    Nachher gibt es noch meinen Post!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    Gefällt mir

      • Ich weiß nicht, wo das Schäfchen sein Gehirn hatte, als es den Zeitplan geschrieben hat… Hier jetzt die RICHTIGE Fassung (obwohl, guck zur Sicherheit nochmal drüber 😉 )
        27.4.: START – Ostern ist vorbei, die warmen Tage werden zahlreicher – ES GEHT LOS! Anleitung runterladen, Wolle aussuchen, Maschenprobe machen. Alles passt? Super! Lasset den Pulli beginnen!

        11.5.: Erster Zwischenstandsbericht: Anleitung verstanden? Schon gefrustet? Kein Problem, einfach in eurem Post um Hilfe rufen, die anderen Teilnehmer sind (hoffentlich) mit Rat und Tat zur Stelle

        25.5.: Zweiter Zwischenstandsbericht: Na, läufts? Wenn nicht, siehe 11.5.

        08.06.: Dritter Zwischenstandsbericht: Es geht dem Ende entgegen. So oder so.

        22.6.: FINALE – alle sind hoffentlich fertig mit ihren hoffentlich traumhaft gewordenen Wolkenpullis. Falls nicht: Gemeinsames Heulen und Group-hug! 🙂

        Gefällt mir

    • Wegen der englischen Begriffe: Schau mal HIER: https://bastelschaf.wordpress.com/grundlagen/what-the-hell-engl-fachausdrucke/
      Ganz unten auf der Seite ist der Link zu einer sehr hilfreichen Übersetzungsliste für Strickbegriffe!
      Hast du denn schon deine Größe für den Pulli ausgemessen? Dann könnte ich dir ja sonst auch direkte Übersetzungen von der Anleitung zukommen lassen. Also ich hab mich jetzt für Größe 7 entschieden. Obwohl ich für die Hüfte wohl auf 8 ausweichen muss *lach*

      Gefällt mir

      • Tausend Dank, sowohl für die neue Zeiteinteilung als auch für die großartigen Hilfsangebote. Ich komme SICHER darauf zurück. Jetzt schreibe ich erstmal den Post zu Ende!
        Liebe Grüße!!!
        BuxSen

        Gefällt mir

Was meinst denn DU dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s