Hundemantel häkeln? Öhm… Ok!

Einstein ZeichnungGestatten: Das ist Einstein! (Versucht gar nicht erst, aus der Zeichnung die Rasse abzuleiten – ich bin ein absoluter Hundelaie! Er ist, glaube ich, ein Boxer-Jack Russell. Gibt’s das?) — UPDATE: ER IST EIN BEAGLE-JACK RUSSELL….

Einstein hat ein Problem, erzählt mir sein Herrchen, ein Bekannter von mir: Er friert im Winter schnell am Bauch – und die Mäntel, die er hat, wärmen entweder nicht untenrum, oder laden sich statisch auf…. Beides blöd.

Ha! Was wäre ich für ein Bastelschaf, wenn ich da nicht ein neues Projekt wittern würde?! EINEN HUNDEPULLI HÄKELN!!!

Die Anforderungen:

– der Mantel darf sich nicht statisch aufladen (ich benutze Merinowolle, also kein Problem)

– er soll am Bauch wärmen (sollte möglich sein)

– und leicht an- und ausziehbar sein (also was mit Knöpfen). Ach ja, und nicht häßlich, sondern cool aussehen, versteht sich von selbst 😉

Auf der Suche nach passenden Anleitungen stieß ich auf die hier bei lionbrand.com (ihr müsst euch da einmal kostenlos anmelden, um die Anleitung sehen zu können. Da es auf der Seite aber ganz viele Anleitungen gibt, auch gratis, lohnt sich das ohnehin).

Fand ich ganz niedlich, und Brustweite und Länge hätten in Größe L auch für Einstein gepasst. Aber nach ein paar optisch unterstützen Berechnungen (s.u.) stellte ich fest: Einsteins HALS ist zu fett kräftig für diese Anleitung 😦

Berechnungen

Also nehme ich jetzt diese hier (auch von Lionbrand), da passen die Maße besser. Der Hund auf dem Foto sieht sogar ein bisschen aus wie Einstein, und er hat anscheinend den gleichen kräftigen Hals. 😉 Praktischerweise sind bei dieser Anleitung auch gleich Knöpfe mit eingeplant, die ich ja eh verwenden wollte!

Den Rest mache ich dann eher freestyle: Z.B. werde ich häkeln statt stricken und auch zwei farbige Längsstreifen einbauen, die machen ja bekanntlich schlank… (Zitat von Einsteins Frauchen: „Bitte keinen Querstreifen, sonst sieht er aus wie eine Presswurst!“).

Wolle für Hundepulli

Das hier (Foto oben) ist der schon ganz vielversprechende Anfang… Bin gespannt, wie es wird! 😉

Update 8.12.: ER IST FERTIG!!! MEHR INFOS ÜBER DEN WERDEGANG UND FOTOS VOM MEISTERWERK GIBTS HIER!

Advertisements

6 Gedanken zu „Hundemantel häkeln? Öhm… Ok!

  1. Hallo ich bin René und was nähen anbelangt absolut nadelfeindlöich eingestellt seitb ich mir mal beim versuch zu nähen mit der maschine die Nadel durch den Zeigefinger gejagt hatte. Also nähen ein NOGO geweworden. deshalb meine ryage an alle die hier so ein hundemalntel nähen: wer würde meiner kleinen Zhilla einen solchen mantel nähen damit auch sie im Winter einen warmen Bauch hat. Bitte zeigt herz für mich und meinen Hundilein. sie istb echt goldig und sooo lieb. sie hat auch so ein Mäntelchen verdiehnt. Bitte bitte bitte Mädels sagt ja und gebt mir Bescheid und ich sende Euch ein Foto zu von mir uns der kleinen. Und auch die Maße die Ihr darür braucht, wWnn Ihr mir sagt welche Ihr dazu braucht . wuff wuff u8nd danke von mir ihr lieben Nähmädels. Eurer Renè

    Gefällt mir

Was meinst denn DU dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s